Leute, Kriminalität

Dem US-Starlet soll Schmuck im Wert von rund neun Millionen in der französischen Hauptstadt gestohlen worden sein.

11.01.2017 - 12:40:05

Ausgeraubt in Paris - Überfall auf Kim Kardashian: Drei Festgenommene wieder frei. Die Polizei ermittelt.

Paris - In den Ermittlungen zum Pariser Raubüberfall auf Kim Kardashian (36) sind drei Festgenommene wieder auf freiem Fuß. Sie seien aus dem Polizeigewahrsam entlassen worden, hieß es am Dienstag aus Justizkreisen in der französischen Hauptstadt.

Unter ihnen sei auch ein Chauffeur, der nach früheren französischen Medienberichten bei einem VIP-Transportunternehmen arbeitet, das auch von Kardashians Familie bei Besuchen in Paris genutzt worden sein soll. 14 weitere Verdächtige blieben weiter in Gewahrsam.

Das It-Girl Kim Kardashian war Anfang Oktober in einer Pariser Luxusresidenz überfallen worden. Die Täter bedrohten die Ehefrau von Kanye West mit einer Waffe, fesselten sie und erbeuteten Schmuck im Wert von rund neun Millionen Euro.

Am Montag hatten französische Ermittler insgesamt 17 Personen im Großraum Paris und in Südfrankreich festgenommen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Ausgerastet - Ben Becker akzeptiert Strafbefehl. Das kostet ihn jetzt 3000 Euro Bußgeld. Der Schauspieler hat sich auf der Bühne vom Klicken einer Kamera gestört gefühlt und den Fotografen angegriffen. (Polizeimeldungen, 22.08.2017 - 12:54) weiterlesen...

Eingriff ins Private - Nacktfotos von Lindsey Vonn und Tiger Woods geklaut «Mit der vollen Härte des Gesetzes» will die Skisportlerin gegen diejenigen vorgehen, die von ihrem Handy private Fotos geklaut haben und diese nun im Internet veröffentlichen. (Polizeimeldungen, 22.08.2017 - 09:18) weiterlesen...

Hacker klauen Nacktfotos von Lindsey Vonn und Tiger Woods. «Es ist ein abscheulicher und widerwärtiger Eingriff in die Privatsphäre, wenn jemand private und intime Fotos stiehlt und sie illegalerweise veröffentlicht», teilte Vonns Sprecher dem US-Portal People.com mit. Die Fotos sind mittlerweile auf einigen Webseiten zu sehen, wogegen die Sportlerin rechtliche Schritte einleiten will. Die Fotos entstanden dem Bericht zufolge vor einigen Jahren, als Vonn und der Profigolfer noch ein Paar waren. Los Angeles - Unbekannte haben das Handy von US-Skistar Lindsey Vonn gehackt und Nacktfotos von ihr und ihrem Ex-Freund Tiger Woods gestohlen. (Politik, 22.08.2017 - 08:28) weiterlesen...

Erzbischof lässt Glocken gegen «Drogenkrieg» läuten. Ab Donnerstag sollen drei Monate lang jede Nacht in allen Kirchen der Provinz eine Viertelstunde lang die Glocken läuten. Seit Amtsantritt von Präsident Rodrigo Duterte im Juni 2016 geht die Polizei verstärkt gegen tatsächliche und vermeintliche Drogenkriminelle vor. Mehrere tausend Menschen wurden bereits getötet. Villegas sagte, das Glockengeläut solle ein Aufruf sein, die Tötungen nicht länger zu unterstützen. Manila - Als Zeichen des Protests gegen den Drogenkrieg auf den Philippinen will der Vorsitzende der Bischofskonferenz, Socrates Villegas, jede Nacht die Glocken läuten lassen. (Politik, 21.08.2017 - 07:02) weiterlesen...

Späte Erkenntnis - Chris Brown: Hasse mich für Prügelattacke auf Rihanna. In einer Doku zeigt er sich fast zehn Jahre später reuig. Der Rapper war 2009 gegenüber seiner damaligen Freundin handgreiflich geworden. (Polizeimeldungen, 17.08.2017 - 11:14) weiterlesen...