Polizei, Kriminalität

Delmenhorst: Unfallzeugen gesucht

07.11.2017 - 15:56:41

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

Delmenhorst - Delmenhorst. Den Fahrer eines grauen Pkw, vermutlich geführt mit einem Kennzeichen des Landkreises Mittelsachen (FG), sucht derzeit die Polizei. Das Fahrzeug war am Montagmittag, um 12.20 Uhr, in einen Unfall in der Seestraße verwickelt. Eine 63-jährige Fußgängerin war gerade dabei ihr Fahrrad über einen Fußweg am Kreisverkehr in Richtung Annenheider Allee zu schieben. Der Fahrer des Pkw übersah die Dame vermutlich und fuhr sie an. Die Fußgängerin stürzte und verletzte sich leicht. Der Fahrer des Fahrzeuges fuhr weiter, ohne sich um die Fußgängerin zu kümmern. Wer Hinweise zu diesem Vorfall geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Delmenhorst unter 04221-15590 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an: Désirée Krikkis Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!