Polizei, Kriminalität

Delmenhorst: Betrunken Unfall verursacht

12.06.2017 - 18:01:47

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

Delmenhorst - Delmenhorst. Am Samstagabend gegen 19 Uhr ereignete sich auf der Berliner Straße ein Verkehrsunfall. Ein 60 Jahre alter Delmenhorster fuhr mit seinem Pkw auf einen vor ihm befindlichen Wagen einer 28-jährigen Delmenhorsterin auf. Diese stand mit ihrem Fahrzeug vor der Rot zeigenden Ampel an der Kreuzung Berliner Straße/ Hasporter Damm. Der Unfallverursacher war vorher bereits aufgrund seiner Fahrweise aufgefallen. Polizeibeamte hatten dem Pkw-Fahrer signalisiert, dass er anhalten solle. Darauf hatte dieser jedoch nicht reagiert. Der Funkstreifenwagen war dem Fahrzeug in einigem Abstand gefolgt, um den Fahrzeugführer an geeigneter Stelle erneut zum Anhalten aufzufordern. Nach dem Unfall setzte der Pkw-Fahrer seine Fahrt nicht weiter fort. Durch diesen entstand glücklicherweise lediglich Sachschaden. Die Beamten stellten bei dem Fahrer eine erhebliche Beeinflussung durch alkoholische Getränke fest. Ihm wurde auf der Polizeidienststelle Blut abgenommen und sein Führerschein wurde einbehalten. Weiterfahren durfte der Delmenhorster auch nicht mehr. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an: Désirée Krikkis Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de