Polizei, Kriminalität

Darmstadt: Einbrecher suchten in Geschäften nach Geld

17.07.2017 - 15:16:26

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Einbrecher suchten in ...

Darmstadt - Zwei Geschäftseinbrüche in der Innenstadt beschäftigen aktuell die Ermittler der Polizei. Kriminelle suchten sich in der Nacht zum Samstag (14.-15.7.2017) ein Restaurant am Mathildenplatz sowie ein Friseurgeschäft in der Elisabethenstraße aus. Aus beiden Geschäften, deren Eingangstüren mit roher Gewalt geöffnet wurden, fehlt hauptsächlich das Wechselgeld.

Nach ersten Erkenntnissen steht ein noch unbekannter 25 bis 30 Jahre alter Mann im Verdacht, in das Friseurgeschäft eingebrochen zu sein. Der schwarzhaarige schlanke Mann trägt einen Bart und war zur Tatzeit mit einem hellen Oberteil mit auffälliger Knopfleiste bekleidet.

Wer Beobachtungen zu den Taten oder Hinweise zu dem gesuchten Mann geben kann, meldet sich bitte bei den Ermittlern des 1. Polizeireviers. Telefon: 06151 / 969-3610.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Christiane Kobus Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de