Polizei, Kriminalität

Darmstadt-Eberstadt: Einfach nur geparkt

08.05.2017 - 16:36:27

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt-Eberstadt: Einfach nur ...

Darmstadt - Einfach nur rechtmäßig sein Auto am Fahrbahnrand vor einer Straßenlaterne in der Georgenstraße geparkt, hatte ein 79-jähriger Rentner am Freitagnachmittag (05.05.2017). Doch als er seiner Ehefrau, die auf dem Beifahrersitz saß, beim Aussteigen helfen wollte, kam alles anders. Als der Mann die Beifahrertür geöffnet hatte und die Frau aussteigen wollte, fuhr ein anderes Fahrzeug an dem Auto des Rentners vorbei. Genau in diesem Moment riss der Querlenker der Vorderachse des vorbeifahrenden Autos. Das Vorderrad stieß dadurch genau auf das Vorderrad des Autos des Rentners, das ebenfalls quer stand und schob dieses so nach vorne, dass die Beifahrertür gegen die Straßenlaterne gedrückt und die Beifahrerin eingeklemmt wurde. Sofort eilten mehrere Männer zur Hilfe und schoben den Wagen zurück. Die 77-jährige Frau konnte sich daraufhin selbst befreien. Sie verletzte sich nur leicht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf über 3.000,- Euro.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Andrea Löb Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de