Polizei, Kriminalität

Darmstadt: Durstiger Kellereinbrecher

17.07.2017 - 15:16:26

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Durstiger Kellereinbrecher

Darmstadt - Insgesamt vier Kellerräume in einem Mehrfamilienhaus in der Moosbergstraße, suchte sich in der Nacht zum Samstag (15.07.) ein offenbar durstiger Einbrecher aus. Der bislang unbekannte Täter hebelte die Hauseingangstür auf und verschaffte sich so Zugang in das Gebäude. Anschließend brach er drei Kellerverschläge auf und betrat einen weiteren unverschlossenen Kellerraum. Aus einem der Keller nahm er sich eine Flasche Wein, trank den guten Tropfen aus und suchte anschließend wieder das Weite. Hinweise bitte an die Ermittlungsgruppe City unter der Nummer 06151/969-0.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Bernd Hochstädter Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!