Polizei, Kriminalität

Darmstadt: 80-jähriger Mann wegen versuchter Tötung in Haft

12.07.2017 - 17:16:35

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: 80-jähriger Mann wegen ...

Darmstadt - Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen. Ein 80 Jahre alter Mann aus Darmstadt ist auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Mittwoch (12.7.2017) dem Haftrichter in Darmstadt wegen versuchter Tötung seiner Ehefrau vorgeführt worden. Der Richter gab dem Antrag statt und ordnete die Untersuchungshaft an.

Nach bisherigen Ermittlungen habe der 80-Jährige am Dienstag (11.7.2017) in seinem Wohnhaus im Stadtteil Bessungen eine Schusswaffe gegen seine 78 Jahre alte Frau gerichtet. Durch einen Bedienungsfehler soll es nicht zur Schussabgabe gekommen sein. Die Frau konnte sich bei Nachbarn in Sicherheit bringen und die Polizei alarmieren. Der Tatverdächtige ließ sich widerstandslos festnehmen. Die Hintergründe der Tat sind Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Weiterführende Presseauskünfte werden ausschließlich durch die Staatsanwaltschaft Darmstadt zum Aktenzeichen 400 Js 29225/17 erteilt.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Christiane Kobus Telefon: 06151/969-2410 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!