Polizei, Kriminalität

Dachstuhlbrand in Germersheim

13.06.2017 - 21:46:38

Polizeidirektion Landau / Dachstuhlbrand in Germersheim

Germersheim - Am Dienstag, kurz nach 16 Uhr, brannte zunächst der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in der Theodor-Heuss-Straße. Das Feuer breitete sich auf das Dach des Nachbarhauses aus. 28 Bewohner sowie 36 Personen von zwei angrenzenden Mehrfamilienhäusern konnten ihre Anwesen unverletzt verlassen. Durch aufkommenden Wind wurde das Feuer auf zwei weitere Häuser übertragen. Die Feuerwehren aus Germersheim, der VG Lingenfeld sowie die Daimler Werksfeuerwehr waren mit einem Großaufgebot von Einsatzkräften vor Ort und löschten den Brand. Für die Bürgerinnen und Bürger wurde eine Sammelstelle in der Friedrich-Ebert-Straße eingerichtet und durch die Schnelleinsatzgruppe des Landkreises Germersheim und das DRK Germersheim betreut.

Zur Brandursache kann aktuell noch keine Aussage getroffen werden, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Schadenshöhe liegt im sechsstelligen Bereich. Zwei Anwesen sind vorübergehend nicht bewohnbar. Die Bürgerinnen und Bürger werden bei Verwandten und zunächst im Bürgerhaus der Stadt Germersheim unterkommen.

OTS: Polizeidirektion Landau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117686 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117686.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Germersheim

Telefon: 07274-9580 www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!