Obs, Polizei

"Crash Kurs NRW - Realität erfahren.

18.01.2017 - 15:46:52

Polizei Mettmann / Crash Kurs NRW - Realität erfahren. Echt ...

Mettmann - Schon in wenigen Tagen finden die nächsten beiden Präventionsveranstaltungen zum "Crash Kurs NRW" in Ratingen statt. Das von der Kreispolizeibehörde Mettmann im ganzen Kreisgebiet ausgerichtete Projekt richtet sich speziell an alle Schülerinnen und Schüler der Altersgruppe 17plus.

Nach der Auftaktveranstaltung in Monheim finden gleich zwei weitere Crash-Kurs-Veranstaltungen in Ratingen statt. Folgende Termine sind dafür vorgesehen:

Am Mittwoch, dem 25.01.2017, ab 12:30 Uhr, werden in der Stadthalle Ratingen an der Schützenstraße 1, in 40878 Ratingen, etwa 350 Schülerinnen und Schüler der drei Ratinger Gymnasien sowie der Gesamtschule in Ratingen das emotionale Bühnenprogramm zum Thema Verkehrssicherheit gemeinsam erleben. Schon am Donnerstag, dem 26.01.2017, um 10:00 Uhr, startet dann in der Stadthalle Ratingen die nächste Crash-Kurs-Veranstaltung, zu der ca. 600 Schülerinnen und Schüler des Adam-Josef-Cüppers-Berufskollegs erwartet werden.

An beiden Veranstaltungen wird Axel Augustin als Unfallbeteiligter teilnehmen. Er wurde von einem 19-jährigen Mann bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Reichswaldallee in Düsseldorf lebensgefährlich verletzt. Der 18-jährige Freund und Beifahrer des jungen Fahrers verstarb bei dem Unfall. Mit Fotos und Berichten unmittelbar Betroffener zeigt das Crash-Kurs-Team Mettmann dann wieder höchst anschaulich, welche nachhaltigen Folgen und Schicksale durch schwerste, beziehungsweise tödliche Verkehrsunfälle verursacht werden.

Besonderer Dank gilt der Stadt Ratingen, die die Stadthalle für beide Präventionsveranstaltungen kostenneutral zur Verfügung stellt.

Die Moderation der Veranstaltung erfolgt durch Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizeibehörde Mettmann, welche die Inhalte der Veranstaltung mit aktuellen Unfallzahlen und Appellen abrunden und zu einem beeindruckenden Ganzen zusammenfügen. "Ich hoffe, dass ich nie vor der Tür Deiner Eltern stehen muss!" - so formulieren die Notfallseelsorger immer wieder aufs Neue ihren persönlichen Wunsch an die Teilnehmer der gut eine Stunde dauernden Bühnenveranstaltung. Zu den Ratinger Veranstaltungen am 25.01.2017 bzw. 26.01.2017 sind selbstverständlich auch wieder Vertreter der Medien zur Teilnahme herzlich eingeladen, um anschließend darüber in Wort und Bild berichten zu können.

OTS: Polizei Mettmann newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43777 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43777.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/mettmann

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!