Polizei, Kriminalität

Castrop-Rauxel: Polizei sucht Zeugen zu möglicher Unfallflucht

20.03.2017 - 15:51:45

Polizeipräsidium Recklinghausen / Castrop-Rauxel: Polizei sucht ...

Recklinghausen - Zeugen gaben an, mit einem Autofahrer am Sonntagmorgen gegen 7.30 Uhr die Wartburgstraße entlang gefahren zu sein. Während der Fahrt hätten sie festgestellt, dass der Mann alkoholisiert sei. Sie seien dann ausgestiegen, der Fahrer sei weitergefahren. Polizeibeamte trafen den Mann, einen 36-jährigen Castrop-Rauxeler, auf der Heinrich-Imig-Straße an. Er war zu diesem Zeitpunkt zu Fuß unterwegs. Sein Auto, das in der Nähe geparkt war, wies Unfallbeschädigungen (weißen Farbabrieb und Dellen) auf. Der 36-Jährige bestritt, mit dem Auto gefahren zu sein. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Derzeit ist eine mögliche Unfallstelle, an welcher Stelle die Beschädigungen am Auto entstanden sind, nicht bekannt. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat in Herten unter Tel. 0800/2361 111.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Michael Franz Telefon: 02361/55-1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de