Polizei, Kriminalität

Castrop-Rauxel: Autoaufbrecher bei der Fahndung festgenommen

13.11.2017 - 13:16:39

Polizeipräsidium Recklinghausen / Castrop-Rauxel: Autoaufbrecher ...

Recklinghausen - Sonntag, gegen 16.45 Uhr, beobachteten Zeugen einen 33-jährigen Castrop-Rauxeler, wie er die Seitenscheibe eines auf der lange Straße geparkten Autos einschlug. Die Zeugen benachrichtigen sofort die Polizei. Polizeibeamte konnten den Täter bei der Fahndung auf der Wannerbruchstraße festnehmen. Nach ersten Feststellungen hatte der 33-Jährige keine Beute gemacht. Er wurde zur Wache gebracht. Die weiteren Ermittlungen dauern an. In der Zeit von Samstag Abend bis Sonntag Morgen hatte es auf der Römerstraße, der Eilertstraße. der Straße Emscherbruch und der Straße Telgenkamp weitere Autoaufbrüche gegeben. Dabei wurden mehrere mobile Navigationsgeräte und ein Autoradio gestohlen. In allen Fällen hatte der Täter an den Autos die Seitenscheiben eingeschlagen, um ins Auto zu gelangen. Derzeit liegen vier Anzeigen vor. Ob der festgenommene 33-Jährige auch für diese Taten in Frage kommt, wird derzeit geprüft.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Michael Franz Telefon: 02361/55-1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!