Polizei, Kriminalität

Carport-Brand in Boiensdorf (LK NWM)

01.01.2017 - 11:25:28

Polizeipräsidium Rostock / Carport-Brand in Boiensdorf

Boiensdorf -

Am 01.01.2017, 01:29 Uhr wurde die Polizei über einen brennenden Carport in Boiensdorf informiert.

Als die eingesetzten Beamten des Polizeihauptreviers Wismar im Seeblick eintrafen, hatte die Feuerwehr den Brand bereits gelöscht. Zuvor fing der Carport des Ferienhauses Feuer und brannte anschließend vollständig nieder. Durch die Hitze wurde ein angrenzender Schuppen beschädigt. Die Flammen drohten ebenfalls auf das Haus überzugreifen. Dies konnte jedoch durch das schnelle Handeln der Kameraden aus Blowatz und Stove verhindert werden.

Alle Urlauber des betroffenen Domizils konnten nach Ende des Löscheinsatzes unverletzt in ihre Unterkunft zurückkehren. Der entstandene Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Der Kriminaldauerdienst nahm die Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung auf.

H. Lerke Polizeiführer vom Dienst

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle PHKin Isabel Wenzel Telefon: 038208/888-2040 Fax: 038208/888-2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208/888-2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de