Polizei, Kriminalität

Café aufgebrochen

26.09.2017 - 15:06:55

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Café aufgebrochen

Hückelhoven - Durch ein Fenster drangen unbekannte Täter in der Nacht zum 25. September (Montag) in die Räumlichkeiten eines Cafés an der Parkhofstraße ein. Ob sie etwas entwendeten, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest.

Am Samstag (23. September) kam es gegen 20.40 Uhr auf der Grabenstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen einer 32-jährigen Frau aus Alsdorf und einem 31 jährigen Mann aus Hückelhoven. Während die Frau in ihrem Pkw saß und die Türen verschlossen hatte, versuchte der Mann in den Wagen zu gelangen. Als die Alsdorferin schließlich mit dem Wagen anfuhr, zog sich der Hückelhovener leichte Verletzungen zu. Der Sachverhalt wurde von der Polizei aufgenommen, es werden aber noch Zeugen gesucht, die das Geschehen beobachteten. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 920 0.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!