Obs, Polizei

ca.

17.11.2016 - 03:05:15

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / ca. 250000 Euro ...

Holzminden - Am Mittwoch Abend gegen 19:36 Uhr befuhr ein 42-jähriger Mann mit seinem Lkw MAN die Bundesstraße 3 aus Ammensen in Richtung Varrigsen. Bei dem Lkw handelte es sich um einen Holztransporter, welcher Baumstämme geladen hatte. In Höhe der Unfallstelle zwischen den genannten Ortschaften verlor der Lkw plötzlich einen Baumstamm, welcher auf die Fahrbahn geriet. Ein zu diesem Zeitpunkt entgegenkommender Lkw DAF konnte nicht mehr ausweichen und überfuhr den Baumstamm. Der mit Salz beladene Kipper geriet von der Fahrbahn ab, streifte einen Straßenbaum und kam auf dem angrenzenden Acker zum Stehen. Bei dem Unfall wurde der Dieseltrank des Lkw DAF beschädigt, so dass mehrere Liter Diesel ins Erdreich ausgelaufen sind. Der 52-jährige Fahrer wurde dabei zum Glück nur leicht verletzt.

Aufgrund des ausgelaufenen Kraftstoffes wurde die Feuerwehr, sowie die Untere Wasserbehörde hinzugezogen. Die Feuerwehr war mit ca. 50 Kameraden vor Ort und leuchtete zudem die Unfallstelle aus. Zur Bergung der beiden 40-Tonner musste die Unfallstelle für ca. 5 Stunden voll gesperrt werden. Die Ladung des Lkw DAF musste vor Ort auf einen anderen Lkw umgeladen werden. Nach ersten Ermittlungen durch Polizeioberkommissat Ralf Lorasch von der Polizeistation Stadtoldendorf, war die Sicherung der geladenen Baumstämme nicht ausreichend. Der polnische Fahrer des Holztransporters muss sich jetzt in einem Strafverfahren wegen fahrlässiger Köperverletzung sowie mangelhaft gesicherter Ladung verantworten. Da er keinen Wohnsitz in Deutschland vorweisen kann, wurde gegen den polnischen Staatsbürger eine Sicherheitsleistung erhoben. Der entstandene Sachschaden an beiden Lkw wurde von der Polizei auf insgesamt ca. 250000 Euro geschätzt.

OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57895 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57895.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Polizeikommissariat Holzminden PHK Holger Nitsch Telefon: 05531/958-116 E-Mail: posttelle@pk-holzminden.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!