Polizei, Kriminalität

BVersuchter Rollerdiebstahl am Bahnhof Marburg

17.07.2017 - 14:56:43

Bundespolizeiinspektion Kassel / BVersuchter Rollerdiebstahl am ...

Marburg (Landkreis Marburg-Biedenkopf) - Bislang unbekannte Täter versuchten bereits am vergangenen Freitag, dem 14.07.2017, an der Fahradabstellanlage am Marburger Hauptbahnhof einen Motorroller zu stehlen.

Der Halter des roten Simson Rollers fand sein Fahrzeug erheblich beschädigt am Bahnhof vor.

Der oder die Täter sind jedoch an dem vorhandenen Schloss gescheitert. Beim Versuch das Kleinkraftrad zu entwenden, kam es zu diversen Beschädigungen.

Unter anderem wurde die Motorraumabdeckung aufgehebelt, diverse Kabel abgezogen und der Helm beschädigt.

Die Schadenshöhe wurde auf ca. 150,- EUR beziffert. Über den oder die Täter liegen bislang keine Hinweise vor.

Zeugen gesucht: Wer Angaben zu dem Fall machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561/81616-0 bzw. der Bundespolizei-Hotline 0800 6 888 000 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

OTS: Bundespolizeiinspektion Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/63990 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_63990.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel Heerstr. 5 34119 Kassel Peter Dittel Telefon: 0561 81616 1010 E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_koblenz

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!