Obs, Polizei

BVersuchter Fahrraddiebstahl am Bahnhof Marburg

12.07.2017 - 15:56:42

Bundespolizeiinspektion Kassel / BVersuchter Fahrraddiebstahl am ...

Marburg (Landkreis Marburg-Biedenkopf) - Bislang unbekannte Täter haben gestern Abend, gegen 19.35 Uhr, versucht, am Bahnhof Marburg auf Gleis 1 ein Fahrrad zu stehlen.

Ein Zeuge beobachtete, wie die Personen versuchten, mit einem Bol-zenschneider das Schloss aufzutrennen und informierte die Polizei.

Aus bisher ungeklärten Gründen ließen sie von dem Fahrrad ab und entfernten sich in Richtung Stadtgebiet.

Täterbeschreibung: Die Person mit dem Bolzenschneider trug eine graue Jeans, dazu weiße Sneaker der Firma Nike (das Logo war in der Farbe schwarz) sowie einen schwarzen Kapuzenpullover mit weißen Kordeln. Für die beiden Komplizen gibt es keine Beschreibung.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat ein Strafverfahren eingeleitet und die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen gesucht: Wer Angaben zu dem Fall machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561/81616-0 bzw. der Bundespolizei-Hotline 0800 6 888 000 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

OTS: Bundespolizeiinspektion Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/63990 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_63990.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel Heerstr. 5 34119 Kassel Peter Dittel Telefon: 0561 81616 1010 E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_koblenz

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!