Obs, Polizei

Bus von unbekanntem Gegenstand getroffen - Haan - 1612069

14.12.2016 - 13:30:45

Polizei Mettmann / Bus von unbekanntem Gegenstand getroffen - ...

Mettmann - Ein kleiner unbekannter Gegenstand traf am späten Dienstagabend des 13.12.2016, gegen 23:00 Uhr, an der Kaiserstraße in Haan die linke Seitenscheibe eines Linienbusses und beschädigte sie. Der betroffene Bus der Linie SB50 befuhr die Kaiserstraße in Richtung Haan Rathaus, als ihn aus dem Bereich des Marktplatzes bzw. der Häuserreihen in Höhe der Hausnummer 61 das "Geschoss" traf und die Seitenscheibe zersplitterte. Glücklicherweise blieben sowohl der Fahrer als auch die beiden Fahrgäste, die sich zu diesem Zeitpunkt im Bus befanden, unverletzt. Der unbekannte Gegenstand, der die Scheibe splittern ließ, konnte durch die Beamten bislang nicht aufgefunden werden. Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei in Haan, Telefon 02129/ 9328-6380, jederzeit entgegen.

OTS: Polizei Mettmann newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43777 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43777.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/mettmann

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de