Polizei, Kriminalität

Burscheid - Zeugen nach Unfallflucht gesucht

18.01.2017 - 18:46:44

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Burscheid - Zeugen nach ...

Burscheid - Ein Unfallverursacher hatte sich gestern nach einem Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen von der Unfallstelle entfernt.

Am Dienstag (17.01.) fuhr laut Zeugen ein dunkelblauer oder schwarzer Mercedes auf der Höhestraße in Richtung Hauptstraße. Gegen 15:00 Uhr fuhr er seinem Vordermann auf und schob diesen auf zwei weitere Fahrzeuge. Der Mann sei auch kurz nach dem Unfall ausgestiegen und habe Geld für die Reparatur angeboten. Da dies als Lösung abgelehnt wurde, stieg der Mercedes-Fahrer ein und fuhr davon. Es entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden.

Der Unfallfahrer wird als deutscher, älterer Mann (ca. 60 Jahre) mit grauen Haaren, circa 180cm groß und kräftiger Statur beschrieben. Er soll mit einer schwarzen Jacke und blauer Jeanshose bekleidet gewesen sein. Sein Fahrzeug wird auf dunkelblauen oder schwarzen Kombi (älteres Modell) von Mercedes benannt. Dieser dürfte einen erheblichen Frontschaden aufweisen.

Die Polizei bittet, Zeugen und Werkstattmitarbeiter, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 02202 205-0 zu melden. (sb)

OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62459.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!