Obs, Polizei

Bunter Vogel bei der Polizei

12.11.2017 - 17:11:46

Polizeipräsidium Koblenz / Bunter Vogel bei der Polizei

Koblenz - Am 12.11.2017, gegen 12 Uhr meldete eine Anwohnerin in Metternich, dass sich ein Pfau in ihren Garten verirrt hätte. Das Tier sei vorher schon durch das Wohngebiet gelaufen. Da die Örtlichkeit in Nähe einer vielbefahrenen Straße lag, wurde der Pfau mittels einem geliehenen Netz und der Mithilfe der Anwohner eingefangen. Anschließend ging es, gut gesichert in einer Einsatztasche, per Streifenwagen zum Zoo Neuwied. Dort wurde das Tier nach vorheriger Absprache - vorerst in Quarantäne - untergebracht. Sofern sich kein Eigentümer meldet, wird der "bunte Vogel" wohl in die Zoofamilie aufgenommen.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117715 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117715.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0 E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!