Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: 4500 Euro Geldstrafe ...

10.07.2017 - 12:06:50

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: 4500 Euro Geldstrafe .... BPOLI-WEIL: 4500 Euro Geldstrafe waren noch offen - Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl

Bad Säckingen - Eine per Haftbefehl gesuchte 44-jährige Frau konnten Bundespolizisten am Samstagabend bei einer Kontrolle am Grenzübergang Bad Säckingen festnehmen. Wegen Steuerhinterziehung war die 44-Jährige von einem Gericht in Brandenburg zu einer Geldstrafe von insgesamt 4500 Euro verurteilt worden. Diese hatte sie bislang nicht beglichen, sodass sie nun von den dortigen Justizbehörden zur Festnahme ausgeschrieben war. Die 180-tägige Gefängnisstrafe blieb ihr allerdings erspart, da sie den offenen Betrag, zuzüglich etwa 80 Euro Gerichtskosten, aufbringen konnte und bei der Bundespolizei in Waldshut bezahlte.

OTS: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116094.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Carolin Dittrich Telefon: +49 7628 8059-103 o.  +49 761 20273-57 E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de