Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Stuttgart / BPOLI S: Gemeinsame Pressemitteilung ...

29.12.2016 - 15:40:38

Bundespolizeiinspektion Stuttgart / BPOLI S: Gemeinsame Pressemitteilung .... BPOLI S: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und der Bundespolizei: Albaner mit falschen Dokumenten unterwegs

Stuttgart - Bundespolizisten kontrollierten am 28.12.2016 gegen 10:20 Uhr am Hauptbahnhof in Stuttgart einen 20-jährigen Mann, der sich den Beamten gegenüber mit einer falschen griechischen Identitätskarte auswies. Zudem zeigte er im Anschluss einen ebenfalls falschen Führerschein aus Griechenland vor. Zur Überprüfung seiner wahren Identität nahmen die Beamten den Mann daraufhin auf das Bundespolizeirevier am Hauptbahnhof Stuttgart mit. Hier fanden die Bundespolizisten heraus, dass es sich bei dem Mann um einen 20-jährigen wohnsitzlosen Albaner handelt, der im dringenden Verdacht steht, sich unerlaubt in der Bundesrepublik Deutschland aufzuhalten. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde der albanische Staatsangehörige wegen des dringenden Tatverdachts der unerlaubten Einreise, des unerlaubten Aufenthalts und der Urkundenfälschung am nächsten Tag einem Richter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete. Bundespolizisten lieferten ihn im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt ein.

OTS: Bundespolizeiinspektion Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116091 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116091.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart Pressestelle Meriam Causev Telefon: 0711 / 55049 - 109 E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de http://www.twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de