Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Stuttgart / BPOLI S: Bahnhof ...

06.12.2016 - 17:51:43

Bundespolizeiinspektion Stuttgart / BPOLI S: Bahnhof .... BPOLI S: Bahnhof Stuttgart-Feuerbach: Über Treppengeländer gestürzt

Stuttgart - In der Nacht von Montag auf Dienstag (06.12.2016) gegen 01:00 Uhr kletterte ein 33-jähriger Mann am Bahnhof Stuttgart-Feuerbach über das Treppengeländer am Bahnsteig 3/4 und stürzte ohne Einwirken eines Dritten ca. fünf Meter in die Tiefe. Der Mann erlitt durch den Sturz schwere Kopfverletzungen und wurde durch einen Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus eingeliefert. Zuvor hatte er offenbar eine 20-jährige Frau in der Bahnhofshalle sexuell belästigt. Die 20-Jährige suchte am Bahnsteig bei einem Mitarbeiter der Deutschen Bahn Schutz. Mit diesen geriet der 33-Jährige anschließend in Streit. Der offenbar unter Drogen stehende Mann sprang dann plötzlich unvermittelt über das Geländer. Was den 33-Jährigen zu seinem Handeln veranlasste ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116091 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116091.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart Meriam Causev Telefon: 0711 / 55049 - 109 E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de http://www.twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!