Polizei, Bundespolizeiinspektion Pasewalk

Bundespolizeiinspektion Pasewalk / BBundespolizei stellt ...

05.10.2017 - 16:41:37

Bundespolizeiinspektion Pasewalk / BBundespolizei stellt .... BBundespolizei stellt Bootstrailer mit Motorboot im Wert von ca. 20.500 Euro sicher/ Trailer war in der Nacht zum 5. Oktober 2017 in Britz (Brandenburg) gestohlen

Pasewalk/ Pomellen - Heute Morgen gegen 07:15 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Pasewalk auf der BAB 11 einen in Richtung Polen fahrenden polnischen PKW mit Bootstrailer. Auf diesem befand sich ein Motorboot der Marke "Quicksilver" mit einem Außenbordmotor der Marke "Mercury". Eine Überprüfung der am Bootstrailer angebrachten Kennzeichentafeln ergab, dass diese für einen anderen PKW ausgegeben sind. Über die Fahrzeugidentifizierungsnummer des Trailers konnte der Halter ausfindig gemacht werden. Bei der telefonischen Rücksprache mit dem Halter bestätigte dieser den Diebstahl des Bootstrailers sowie des darauf befindlichen Motorbootes. Der Diebstahl war demnach in der Nacht von gestern zu heute in Britz (Brandenburg) erfolgt. Zum Zeitpunkt des Anrufs befand sich gerade eine Streife der örtlichen Landespolizei bei dem Halter, um dessen Diebstahlsanzeige aufzunehmen. Der Trailer samt Boot im Gesamtwert von ca. 20.500 Euro wurde sichergestellt. Die polnischen Fahrzeuginsassen wurden vorläufig festgenommen. Die beiden 22- und 31-jährigen Brüder aus dem polnischen Resko sind in der Vergangenheit bereits wegen der Begehung von Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten. Gegen sie wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Besonders schweren Falls des Diebstahls, der Hehlerei sowie des Kennzeichenmissbrauchs eingeleitet.

Die weiteren Ermittlungen werden jetzt durch die sachlich zuständige Landespolizeidienststelle geführt.

Hinweis: Auf Anfrage kann eine Bildaufnahme des Trailers mit Boot zur Verfügung gestellt werden.

OTS: Bundespolizeiinspektion Pasewalk newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70259 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70259.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Pasewalk Manina Puck Telefon: 03973/2047-103 o. Mobil 0172-5110961 Fax: 03973/2047-118 E-Mail: manina.puck@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt nimmt als Bundesbehörde ihre Aufgaben in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie in Nord- und Ostsee und anlassbezogen darüber hinaus wahr.

Dazu sind ihr als operative Dienststellen die Bundespolizeiinspektionen in Flensburg, Kiel, Rostock, Stralsund und Pasewalk sowie die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Rostock und eine Mobile Kontroll- und Überwachungseinheit unterstellt. Mit den Bundespolizeiinspektionen See in Neustadt in Holstein, Warnemünde und Cuxhaven verfügt sie als einzige Bundespolizeidirektion über eine maritime Einsatzkomponente "Bundespolizei See", um die Seegrenze in der Nord- und Ostsee (Schengen-Außengrenze) zu überwachen.

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt beschäftigt insgesamt ca. 2600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Polizeibeamte, Verwaltungsbeamte und Tarifbeschäftigte. Auf Grundlage des Bundespolizeigesetzes und anderer Gesetze nimmt sie umfangreiche und vielfältige Aufgaben wahr.

Dazu gehören insbesondere: - der grenzpolizeiliche Schutz des Bundesgebietes, - die bahnpolizeilichen Aufgaben - die grenzpolizeilichen, schifffahrtspolizeilichen und umweltpolizeilichen Aufgaben in Nord- und Ostsee.

Weitere Informationen zur Bundespolizei und zur Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt erhalten Sie unter www.bundespolizei.de.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!