Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Magdeburg / BPOLI MD: Bundespolizei blickt auf ...

29.05.2017 - 11:07:17

Bundespolizeiinspektion Magdeburg / BPOLI MD: Bundespolizei blickt auf .... BPOLI MD: Bundespolizei blickt auf einen friedlichen Einsatz in der Lutherstadt Wittenberg zurück

Lutherstadt Wittenberg - Die Bundespolizei war im Rahmen des 36. Deutschen Evangelischen Kirchentages vom 27. bis 28. Mai 2017 mit über 700 Einsatzkräften aus neun Bundesländern in der Lutherstadt Wittenberg im Einsatz.

Für einen friedlichen Verlauf des Festwochenendes sorgten neben den Polizeibeamten auch Diensthunde, Polizeihubschrauber und die Reiterstaffel der Bundespolizei.

Die Bundespolizei konzentrierte sich an den Einsatztagen auf eine sichere An- und Abreise aller Teilnehmer mit der Bahn. In diesem Zusammenhang konnten keine polizeilich relevanten Sachverhalte festgestellt werden. So stand der bürgernahe Kontakt und Servicegedanke im Vordergrund.

Neben vielen freundlichen Begegnungen und Gesprächen zeigte sich, dass soziale Medien mittlerweile einen festen Platz im Rahmen großer Veranstaltungen einnehmen. Es entstand ein reger Austausch von Informationen, Eindrücken und Impressionen über den Twitteraccount @bpol_pir der Bundespolizeidirektion Pirna.

Der Polizeiführer der Bundespolizeidirektion Pirna, Polizeidirektor Frank Niechziol:

"Wir, als Bundespolizei, können stolz auf einen friedlichen und würdevollen Verlauf der Veranstaltung zurückblicken und bedanken uns für die gute Zusammenarbeit mit der Polizei des Landes Sachsen-Anhalt, der Deutschen Bahn und allen weiteren beteiligten Sicherheitsbehörden und Partnern."

OTS: Bundespolizeiinspektion Magdeburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74168 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74168.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg Romy Gürtler Telefon: 0391-56549-505 E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de