Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Leipzig / BPOLI L: Geldbörse im Zug von Leipzig ...

08.03.2017 - 16:01:40

Bundespolizeiinspektion Leipzig / BPOLI L: Geldbörse im Zug von Leipzig .... BPOLI L: Geldbörse im Zug von Leipzig Richtung Chemnitz entwendet - Zeugen gesucht

Narsdorf - Am 03.03.2017, gegen 20:30 Uhr wurden Beamte der Bundespolizei am Hauptbahnhof Chemnitz von einem 29 jährigen Deutschen angesprochen, welcher mitteilte, dass soeben auf der Fahrt von Leipzig in Richtung Chemnitz seine Geldbörse entwendet wurde.

Der Geschädigte gab an, dass er zusammen mit einer Frau in einem Abteil gesessen hätte. Die beiden unterhielten sich während der Fahrt, so dass der 29 Jährige kein Misstrauen, gegenüber der Frau hatte. Kurz vor Narsdorf musste der 29 Jährige auf Toilette. Er bat die Frau kurz auf seine Sachen aufzupassen. Etwas komisch kam es ihm vor, als er von der Toilette zurück kam und die Frau ihm entgegen kam. Als er zurück in sein Abteil kam, bemerkte er, dass seine Jacke an einem anderen Platz lag. Er kontrollierte sofort seine Sachen und stellte fest, dass seine Geldbörse fehlte. Er schaute nach, ob die Frau noch im Zug war, diese schien jedoch in Narsdorf ausgestiegen zu sein. Der Zug hatte sich jedoch schon wieder in Bewegung gesetzt.

Der Geschädigte beschrieb die Frau wie folgt:

- ca. 20 Jahre - ca. 160-165 cm groß - dick - blonde Haare - trug eine Brille mit dickem schwarzen Rand - trug eine hellblaue Jeans und helle beige Winterjacke

Im Gespräch mit den Geschädigten, erzählte die Frau,dass sie von Montag bis Donnerstag in Leipzig arbeitet und Freitag eine Berufsschule in Leipzig besucht. Dabei nutze sie regelmäßig den Zug von Narsdorf in Richtung Leipzig und zurück. Daher ist davon auszugehen, dass die Tatverdächtige im Bereich Narsdorf wohnhaft ist.

Die Bundespolizeiinspektion Chemnitz hat die Ermittlungen wegen Diebstahl aufgenommen.

Die Bundespolizeiinspektion Chemnitz sucht Zeugen, die auf Grund der Personenbeschreibung Hinweise zur Tatverdächtigen geben können.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer der Bundespolizeiinspektion Chemnitz 0371 4615105 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

OTS: Bundespolizeiinspektion Leipzig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74165 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74165.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Chemnitz Annett Bochmann Telefon: 0371/ 4615 116

E-Mail: bpoli.leipzig.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!