Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Klingenthal / BPOLI KLT: Verbotene Gegenstände, ...

22.07.2017 - 21:41:18

Bundespolizeiinspektion Klingenthal / BPOLI KLT: Verbotene Gegenstände, .... BPOLI KLT: Verbotene Gegenstände, Pyrotechnik und Betäubungsmittel eingezogen

Johanngeorgenstadt - Stichprobenartige Kontrollen der Bundespolizei an der Grenze zur Tschechischen Republik führten heute in Johanngeorgenstadt zur Einziehung mehrerer in Deutschland verbotener Gegenstände sowie Pyrotechnik und Betäubungsmitteln. Bei einem 29-jährigen Thüringer fanden die Beamten zwei als Taschenlampe getarnte Elektroimpulsgeräte ohne erforderliches Prüfzeichen sowie einen Laserpointer für Schusswaffen. Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz wurde gegen den Mann erstattet und die Gegenstände eingezogen. Ein 20-Jähriger aus dem Landkreis Zwickau hatte 60 Stück Feuerwerkskörper einer Kategorie dabei, für die eine behördliche Erlaubnis zum Umgang mit dieser erforderlich ist. Selbige konnte er nicht vorweisen, weshalb die Einsatzkräfte die Pyrotechnik einzogen und gegen den Betroffenen Anzeige wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz erstatteten. Zudem muss er die Kosten der Vernichtung übernehmen. Am Abend dann stellten Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe von Bundes- und Landespolizei bei zwei jungen Männern aus Zwickau illegale Pyrotechnik fest, die ebenfalls aus Tschechien stammt und über keinerlei Prüfzeichen verfügt. Ein 18-Jähriger hatte 100 Stück im Gepäck, ein 15-Jähriger 8 Stück. Auch dieses Feuerwerk wurde eingezogen und wird auf Kosten der Beschuldigten, die ebenfalls wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz angezeigt wurden, vernichtet. Da der 18-Jährige auch noch eine geringe Menge Cannabis mit sich führte, wurde er zudem wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

OTS: Bundespolizeiinspektion Klingenthal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74166 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74166.rss2

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler Bundespolizeiinspektion Klingenthal Mobil: 0151/649 748 47 E-Mail: bpoli.klingenthal.controlling@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!