Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Kassel / BUnbekannter Mann beleidigt und ...

24.10.2016 - 14:50:23

Bundespolizeiinspektion Kassel / BUnbekannter Mann beleidigt und .... BUnbekannter Mann beleidigt und bedroht Frau - Bundespolizei sucht Zeugen

Gießen/Marburg/Stadtallendorf - Bereits am vergangenen Mittwoch, dem 19.10.2016, benutzte eine Frau (23) aus Stadtallendorf einen Zug der Hessischen Landesbahn von Gießen nach Stadtallendorf. Unmittelbar nach Abfahrt des Zuges in Gießen (19.06 Uhr) soll ein bislang unbekannter Mann die Frau verbal attackiert haben. Wie die Frau mitteilte, wurde sie wiederholt mit ausländerfeindlichen Bemerkungen beleidigte. Ebenfalls soll der Mann ihr gedroht haben, sie anzuzünden. In Marburg verließ der Mann den Zug. Beim Aussteigen soll er ein Messer in Richtung der Frau gehalten und gesagt haben, er werde sie finden und töten!

Der Mann wurde wie folgt beschrieben: Alter ca. 50 Jahre, helle schulterlange Haare. Größe ca. 175 cm, Dreitagebart und allgemein ungepflegte Erscheinung. Bekleidet war er unter anderem mit einem oliv-grünen Parka. Der Mann führte einen Koffer mit sich sowie eine Plastiktüte, gefüllt mit Leergut.

Zeugen gesucht: Wer Angaben der gesuchten Person machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefon-Nr. 0561/81616-0 bzw. der kostenfreien Service-Nr. der Bundespolizei 0800 6 888 000 oder über Internet www.bundespolizei.de zu melden.

OTS: Bundespolizeiinspektion Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/63990 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_63990.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel Heerstr. 5 34119 Kassel Peter Dittel Telefon: 0561 81616 1010 E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_koblenz

@ presseportal.de