Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern / BBundespolizei sucht ...

03.07.2017 - 13:06:55

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern / BBundespolizei sucht .... BBundespolizei sucht Zeugen nach Körperverletzung am Bahnhof in Landau

Landau/Pfalz - Bereits am 11. Juni kam es gegen 20.15 Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung am Hauptbahnhof Landau. Wie erst jetzt bekannt wurde, verletzten unbekannte Täter ein 13-jähriges Kind durch Tritte und Faustschläge. Laut Aussage des Geschädigten handelte es sich um zwei Täter. Der eine war etwa 20 Jahre alt, hatte einen dunklen Hauttyp und eine schlanke Figur. Er trug einen Backenbart bis zum Kinn und hatte auf dem linken Unterarm ein Schwert tätowiert. Der andere war ebenfalls etwa 20 Jahre alt, dunkler Hauttyp mit Kurzhaarfrisur. Er trug eine Basecap mit Nike-Zeichen und einen schwarzen Schnurrbart. Beide sprachen laut Zeugenaussagen arabisch. Der Junge wurde grundlos angegriffen und erlitt einige Prellungen davon. Aufgrund der auffälligen Täterbeschreibung hofft die Bundespolizei auf Zeugenhinweise. Sachdienliche Hinweise bitte an die Bundespolizei Kaiserslautern (Tel. 0631/34073 - 0), oder über das Internet www.bundespolizei.de.

OTS: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70139 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70139.rss2

Rückfragen bitte an:

Alina Rickhof ___________________________________________ Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern | Öffentlichkeitsarbeit/Controlling | Bahnhofstr. 22 | 67655 Kaiserslautern Telefon: 0631 34073-1007 | Fax 0631 34073 1199 E-Mail: bpoli.kaiserslautern.presse@polizei.bund.de Internet: www.bundespolizei.de

@ presseportal.de