Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Hamburg / BBundespolizei nimmt ...

21.02.2017 - 18:26:42

Bundespolizeiinspektion Hamburg / BBundespolizei nimmt .... BBundespolizei nimmt alkoholisierten "Aggressor" in Gewahrsam-

Hamburg - Bundespolizei nimmt alkoholisierten "Aggressor" in Gewahrsam-

Am 20.02.2017 gegen 09.25 Uhr nahmen Bundespolizisten einen akoholisierten Mann (m.19) unter Widerstandshandlungen im Hamburger Hauptbahnhof in Gewahrsam. Zuvor belästigte und beschimpfte der Hamburger Reisende in aggressiver Form. Eine alarmierte Streife der Bundespolizei wurde umgehend mit übelsten Kraftausdrücken beleidigt. Weiterhin bedrohte der 19-Jährige die eingesetzten Polizeibeamten. Bei der Zuführung zur Wache leistete der Beschuldigte erhebliche Widerstandshandlungen und trat einem Polizeibeamten gezielt gegen sein Bein. Auch in der Gewahrsamszelle leistete der Heranwachsende weiterhin Widerstand, sodass mehrere Polizeibeamte zur Durchsuchung der Kleidung eingesetzt werden mussten. Eine Ärztin stellte die Gewahrsamsfähigkeit fest; anschließend bekam der Beschuldigte in einer Zelle ausreichend Gelegenheit zur Ausnüchterung. Bei der späteren Entlassung ergab ein durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von 0,96 Promille.

Gegen den Beschuldigten wurden entsprechende Strafverfahren (Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung, Beleidigung, Bedrohung) eingeleitet.

OTS: Bundespolizeiinspektion Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70254 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70254.rss2

Pressesprecher Rüdiger Carstens Mobil 0172/4052 741 E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Bundespolizeiinspektion Hamburg Wilsonstraße 49-53b 22045 Hamburg

@ presseportal.de