Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: 900 Euro Geldstrafe ...

24.04.2017 - 15:37:10

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: 900 Euro Geldstrafe .... BPOLI EBB: 900 Euro Geldstrafe zahlte Freund und rettete Straftäter vor Haft

Uhyst / BAB4 - Die Bundespolizei Ebersbach kontrollierte am 23.04.2017 um 22 Uhr auf dem BAB4-Parkplatz an der Autobahnkirche Uhyst einen polnischen PKW. Gegen den 40-jährigen männlichen polnischen Autofahrer lag ein Strafbefehl des Amtsgerichtes Görlitz vor. Er war wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis zu einer Geldstrafe von 900,00 Euro verurteilt worden. Der Fahrer hatte nicht genug Bargeld dabei. Zum Glück konnte ein Bekannter das Geld auf einem Erfurter Polizeirevier einzahlen und rettete so seinen Freund vor dem Gefängnis. Hier hätte er eine Ersatzfreiheitstrafe von 30 Tagen absitzen müssen. Der polnische Fahrer konnte seine Reise fortsetzen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ebersbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74161 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74161.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Alfred Klaner (48) Polizeioberkommissar Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de @bpol_pir

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!