Obs, Polizei

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOLD STA: Kein Fahrausweis ...

29.08.2016 - 16:25:39

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOLD STA: Kein Fahrausweis .... BPOLD STA: Kein Fahrausweis dafür Schlagring - Bundespolizei ermittelt gegen renitenten "Schwarzfahrer"

Dortmund - Mit einem renitenten Jugendlichen (17) bekamen es Einsatzkräfte der Bundespolizei am frühen Samstagmorgen (27. August) zu tun. Der Dortmunder hatte einen Zug ohne Fahrausweis genutzt. Während der Kontrolle flüchtete er, konnte aber von Bundespolizisten festgenommen werden. Später wurde bei dem 17-Jährigen ein griffbereiter Schlagring sichergestellt.

Gegen 0:05 Uhr wurden Bundespolizisten zu einem Bahnsteig im Dortmunder Hauptbahnhof gefunden. Dort warteten Bahnmitarbeiter zusammen mit einem jungen "Schwarzfahrer" auf die Beamten. Als diese auf dem Bahnsteig eintrafen, rannte ihnen der Jugendliche, verfolgt von den Bahnmitarbeitern, entgegen.

Nur unter erheblichen Widerstand konnte der Dortmunder festgenommen werden. Bei einer Durchsuchung stellten Bundespolizisten einen Schlagring in der Hosentasche des 17-Jährigen sicher.

Gegen den "Schwarzfahrer" wurden ein Ermittlungsverfahren wegen Beförderungserschleichung und Verstoß gegen das Waffengesetz eingeleitet. Später holte die Mutter des Dortmunders ihren Sohn von der Wache ab.

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall Telefon: 0231 562247-132 E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89 44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de