Polizei, Kriminalität

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOLD STA: Drogen in den ...

22.11.2016 - 15:30:39

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOLD STA: Drogen in den .... BPOLD STA: Drogen in den Jackentaschen - "Die hat mir jemand geschenkt, dass sind nicht meine" - Bundespolizei mit "Doppeltreffer"

Dortmund - Drogen und einen Haftbefehl stellten Einsatzkräfte der Bundespolizei gestern Nachmittag (21. November) im Dortmunder Hauptbahnhof sicher.

Gegen 17:00 Uhr kontrollierten Bundespolizisten einen 22-jährigen Dortmunder. Durch die Überprüfung stellte sich heraus, dass gegen den 22-jährigen Dortmunder ein Haftbefehl bestand. Wegen "Schwarzfahrens" hatte ihn das Dortmunder Amtsgericht zu einer Geldstrafe von 1.140,- Euro verurteilt. Die Geldstrafe hatte er jedoch nie gezahlt.

Auf der Wache fanden Bundespolizisten dann noch Marihuana in den Jackentaschen. Zur Herkunft erklärte der Dortmunder:" Die Jacke hat mir jemand geschenkt oder das wurde mir im Kino zugesteckt".

Das half ihm in seiner Situation jedoch auch nicht weiter. Die Drogen wurden sichergestellt. Weil er zudem die Geldstrafe nicht zahlen konnte, wurde er für die nächsten 36 Tage in die Dortmunder JVA eingeliefert.

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall Telefon: 0231 562247-132 E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89 44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

@ presseportal.de