Polizei, Kriminalität

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOLD STA: Dem hab ich zweimal ...

14.11.2016 - 16:50:33

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOLD STA: Dem hab ich zweimal .... BPOLD STA: "Dem hab ich zweimal ins Gesicht geschlagen" - Tatverdächtiger prahlte mit Körperverletzung - Bundespolizei ermittelt gegen Wiederholungstäter

Dortmund - Gladbeck - Gestern Morgen (13. November) schlug ein 20-jähriger Mann aus Gladbeck einen 17-jährigen Dortmunder auf dem Vorplatz des Dortmunder Hauptbahnhofs. Wie sich später herausstellte, war es nicht das erste Mal, dass er sein Opfer geschlagen hatte.

Gegen 00:30 Uhr wurden Einsatzkräfte der Bundespolizei zu einer Auseinandersetzung auf dem Vorplatz des Dortmunder Hauptbahnhofs gerufen. Dort hatte der Gladbecker seinem 17-jährigen Opfer in das Gesicht geschlagen. Der Dortmunder wollte jedoch weder einen Strafantrag stellen, noch sich zum Sachverhalt äußern.

Wie weitere Ermittlungen ergaben war es nicht das erste Mal, dass der Gladbecker den 17-Jährigen misshandelt hatte. Bereits am Vortag (12. November) hatte er dem Dortmunder vor der Thier-Galerie mit der Faust geschlagen und ihm zudem zwei Kopfstöße verpasst. Die Körperverletzung wurde bei der Dortmunder Polizei angezeigt.

Ganz ungeniert brüstet sich der wegen zahlreicher Gewalttaten polizeibekannte 20-Jährige damit, sein Opfer geschlagen zu haben. Die Bundespolizei leitete gegen den unbelehrbaren Mann ein erneutes Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung ein.

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall Telefon: 0231 562247-132 E-Mail: bpoli.dortmund.presse@polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89 44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

@ presseportal.de