Obs, Polizei

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOLD STA: Bundespolizei ...

14.11.2016 - 15:30:29

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOLD STA: Bundespolizei .... BPOLD STA: Bundespolizei verhaftet unerlaubt Eingereisten im Zug wegen "Schwarzfahren"

Kleve - Kempen - Kaldenkirchen - Am 11.11.2016 überprüften Beamte der Bundespolizei einen 24-jährigen Marokkaner im Zug bei Kaldenkirchen. Er war zuvor ohne die erforderlichen Ausweisdokumente aus den Niederlanden eingereist. Bei der Überprüfung seiner persönlichen Daten stellten die Bundespolizisten fest, dass die Staatsanwaltschaft Bochum ihn wegen Erschleichen von Leistungen und Diebstahl geringwertiger Sachen mit Haftbefehl suchte. Zuvor war er vom Amtsgericht Recklinghausen zu einer Geldstrafe von 600 Euro sowie 155,50 EUR Kosten verurteilt worden. Alternativ steht dem Mann eine Ersatzfreiheitsstrafe von 60 Tagen bevor. Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubter Einreise ein. Da der Mann die Geldstrafe nicht zahlen konnte brachten ihn die Beamten in die Justizvollzugsanstalt.

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Kleve Christa Kamaric Telefon: 02821 7451 0 E-Mail: presse.kle@polizei.bund.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!