Polizei, Kriminalität

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Zwischen ...

26.09.2017 - 15:41:34

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Zwischen .... BPOL NRW: Zwischen Bahnsteigkante und Zug geraten - Personenunfall im Dortmunder Hauptbahnhof - Bundespolizei ermittelt

Dortmund - Heute Morgen (26. September) kam es im Dortmunder Hauptbahnhof zu einem tragischen Personenunfall. Dabei wurde ein Bahnmitarbeiter erheblich verletzt. Gegen circa 09:40 Uhr erhielt der Eurocity (EC 9) (Essen - Zürich) die Freigabe für die Ausfahrt aus dem Dortmunder Hauptbahnhof. Während der Anfahrt des Zuges half ein 42-jähriger Zugbegleiter zwei Reisenden (73/74) in den sich bereits bewegenden Zug. Dabei verlor er das Gleichgewicht und stürzte aus der geöffneten Zugtür, zwischen Bahnsteigkante und Zug. Ein Bahnmitarbeiter im Zug betätigte daraufhin die Notbremse.

Durch den Unfall wurde der 42-Jährige erheblich an Fuß und Beinen verletzt. Mitarbeiter der Dortmunder Feuerwehr versorgten den Bahnmitarbeiter, der später in eine Dortmunder Klinik eingeliefert wurde. Durch den Vorfall erlitten mehrere Personen auf dem Bahnsteig einen Schock und wurden durch Bundespolizisten und Bahnmitarbeiter betreut.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Durch den Unfall kam es zu Einschränkungen und Sperrungen im Dortmunder Hauptbahnhof.

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall

Telefon: 0231 562247-132 Mobil: +49 (0)173 7150710 E-Mail: presse.do@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89 44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!