Obs, Polizei

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Sexueller Übergriff in ...

16.08.2017 - 11:56:35

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Sexueller Übergriff in .... BPOL NRW: Sexueller Übergriff in Regionalbahn; Bundespolizei nimmt Tatverdächtigen fest

Leichlingen-Köln - Nachdem am Dienstagabend ein Mann eine Reisende am Leichlinger Bahnhof nötigte Alkohol zu trinken und eine Zigarette zu rauchen, kam es zu einem sexuellen Übergriff in der Regionalbahn nach Köln. Die 19 Jährige konnte sich losreißen und flüchtete zum Zugbegleiter. Die alarmierte Bundespolizei nahm den Tatverdächtigen fest.

Gegen 20:30 Uhr wartete die 19 Jährige im Bahnhof Leichlingen auf ihren Zug nach Köln. Ein 33 Jähriger forderte sie auf, mit ihm Alkohol zu trinken und eine Zigarette zu rauchen. Als sie dies ablehnte wurde er aggressiv und drohte der jungen Frau. Damit nichts Schlimmeres passieren würde, trank sie und rauchte eine Zigarette. Nach Einstieg in die Regionalbahn verfolgte der aufdringliche Mann die Reisende. Dort kam es zu einem sexuellen Übergriff und die Frau flüchtete weinend durch den Zug. Nachdem sie auf den Zugbegleiter traf, wurde die Bundespolizei alarmiert. Nach Einfahrt in den Kölner Hauptbahnhof wurde der Leichlinger festgenommen. Er hatte einen Atemalkoholwert von ca. einem Promille.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen sexueller Belästigung sowie sexueller Nötigung ein.

Der Tatverdächtige wurde zuständigkeitshalber an das zuständige Kriminalkommissariat der Polizei Köln übergeben. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Köln Martina Dressler

Telefon: 0221/16093-103 Mobil: + 49 (0) 173 56 21 045 Fax: + 49 (0) 221 16 093 -190 E-Mail: presse.k@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW Internet: www.bundespolizei.de   Marzellenstraße 3-5 50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!