Polizei, Kriminalität

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Person im Gleis führt ...

08.09.2017 - 09:56:26

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Person im Gleis führt .... BPOL NRW: Person im Gleis führt Bundespolizei zu gefälschten Führerschein

Essen - Weil sich ein 39-jähriger Mann heute Morgen (08. September) in den Gleisanlagen aufhielt, wurde er durch die Bundespolizei überprüft. Dabei fanden die Einsatzkräfte bei dem Mann einen gefälschten Führerschein.

Gegen 02:00 Uhr bekam die Bundespolizei die Information, dass sich eine Person in den Gleisanlagen einer Bahnstrecke zwischen Essen-West und Essen Hauptbahnhof aufhalten sollte. Daraufhin wurde der Streckenabschnitt gesperrt. Im Bereich der Bahnstrecke an der Schederhofstraße konnte dann ein 39-jähriger Essener aus den Gleisen geführt werden.

Zur Identitätsfeststellung wurde er zur Wache am Essener Hauptbahnhof gebracht. Dort wurden seine Fingerabdrücke genommen und er wurde durchsucht. Dabei stellten Bundespolizisten einen Führerschein sicher. Bei einer genauen Untersuchung des Dokumentes stellte sich heraus, dass der Führerschein gefälscht war. Ersten Ermittlungen zufolge, war der Mann im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Was es mit dem gefälschten Führerschein auf sich hat, müssen nun weitere Ermittlungen ergeben.

Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung ein. Zudem muss der Mann mit einer Geldbuße wegen des unerlaubten Aufenthalts im Gleisbereich rechnen.

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall

Telefon: 0231 562247-132 Mobil: +49 (0)173 7150710 E-Mail: presse.do@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89 44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!