Polizei, Kriminalität

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Nach Urteil wegen ...

16.02.2017 - 11:51:46

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Nach Urteil wegen .... BPOL NRW: Nach Urteil wegen Körperverletzung vollstreckt die Bundespolizei Haftbefehl

Aachen, Herzogenrath - Beamte der Bundespolizei kontrollierten im Rahmen ihres Streifendienstes Personen im Bereich des Bahnhofs Herzogenrath. Bei der Überprüfung eines 52-Jährigen stellten sie fest, dass gegen diesen ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Limburg an der Lahn aus dem Jahr 2016 vorlag. Das Urteil des Amtsgerichts Limburg zur Strafvollstreckung in Höhe von 5 Monaten, erfolgte wegen vorsätzlicher Körperverletzung in Tatmehrheit mit Diebstahl sowie versuchter Nötigung. Die Festnahme erfolgte vor Ort. Der 52-Jährige wurde der zuständigen Justizvollzugsanstalt Aachen zugeführt.

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Aachen PHK Christof Irrgang Telefon: +49 (0)241 56837 0 E-Mail: bpoli.aachen.presse@polizei.bund.de presse.ac@polizei.bund.de Twitter: @BPOL_NRW

Bahnhofplatz 3 52064 Aachen

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!