Polizei, Kriminalität

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Ladendieb versucht ...

09.10.2017 - 17:41:30

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Ladendieb versucht .... BPOL NRW: Ladendieb versucht Detektiv Treppe hinunterzustoßen - Bundespolizei nimmt 35-jährigen Intensivtäter fest

Essen - Gestern Abend (08. Oktober) stahl ein 35-jähriger Georgier in einer Drogerie unter dem Essener Hauptbahnhof mehrere Hygieneartikel. Auf seiner Flucht aus dem Geschäft versuchte er, einen 20-jährigen Ladendetektiv eine Treppe hinunterzustoßen.

Gegen 18:00 Uhr hatte der Georgier mehrere Packungen Rasierklingen und Zahnbürstenköpfe (Wert circa 400,- Euro) gestohlen. Bei seiner Flucht aus dem Geschäft verfolgte ihn der 20-jährige Ladendetektiv. Dabei soll der 35-Jährige dann versucht haben, seinen Verfolger eine Treppe hinunterzustoßen. Dieser konnte seinen Sturz jedoch verhindern und brachte den Dieb zurück in das Geschäft.

Dort nahmen ihn Bundespolizisten fest. Weil der Georgier bereits wegen ähnlicher Delikte polizeibekannt war und es nahe lag, dass sich der 35-Jährige mit Diebstählen seinen Lebensunterhalt verdient, wurde die Essener Staatsanwaltschaft informiert.

Nach Rücksprache mit dieser wurde der Dieb zur Verhinderung weitere Straftaten in Gewahrsam genommen. Die Bundespolizei leitete gegen den Georgier eine Strafanzeige wegen räuberischen Diebstahls ein.

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall

Telefon: 0231 562247-132 Mobil: +49 (0)173 7150710 E-Mail: presse.do@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89 44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!