Polizei, Kriminalität

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Bundespolizei ...

31.03.2017 - 13:17:13

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Bundespolizei .... BPOL NRW: Bundespolizei vollstreckt am Flughafen Köln/Bonn zwei Haftbefehle

Köln/Bonn - Gestern, am 30.03.2017, wurden zwei per Haftbefehl gesuchte Personen am Flughafen Köln/Bonn aufgegriffen.

Bei der Einreisekontrolle eines Fluges aus Istanbul ist den kontrollierenden Beamten ein 29-jähriger Iraker ins Netz gegangen, der von der Staatsanwaltschaft Traunstein zur Festnahme ausgeschrieben war. Aufgrund des Einschleusens von Ausländern hatte der Mann eine Geldstrafe von 89 Tagessätzen zu je 10 Euro zuzüglich 75 Euro Verfahrenskosten, somit einen Gesamtbetrag in Höhe von 965 Euro, zu entrichten.

Noch am selben Tag wurde im Rahmen der Ausreisekontrolle nach Skopje eine 36-jährige Mazedonierin festgenommen. Die Frau wurde aufgrund eines rechtskräftigen Urteils wegen des Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz durch die Staatsanwaltschaft Memmingen zur Festnahme ausgeschrieben. Die Strafe belief sich auf die Zahlung von 20 Tagessätzen zu je 15 Euro plus 73,50 Euro Verfahrenskosten, insgesamt 373,50 Euro.

Die Vollstreckung der Ersatzfreiheitsstrafen konnten beide festgenommenen Personen durch Zahlung der geforderten Geldstrafen abwenden.

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Pressestelle Bundespolizeiinspektion Flughafen Köln/Bonn Christian Große-Onnebrink Telefon: 02203 / 9522 - 1401 E-Mail: presse.cgn@polizei.bund.de

Postfach 980125 51129 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

@ presseportal.de