Obs, Polizei

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Bundespolizei sucht ...

21.02.2017 - 17:16:41

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Bundespolizei sucht .... BPOL NRW: Bundespolizei sucht Tatverdächtigen nach Diebstahl und Computerbetrug

Bonn - Mit Beschluss des Amtsgerichtes Bonn sucht die Bundespolizei anhand eines Fahndungsfotos nach einem Tatverdächtigen, der einer Frau im Bonner Hauptbahnhof die Geldbörse entwendet und im Anschluss einen Geldbetrag von knapp 1000,- Euro abgehoben hat.

Am 21.11.2016, zwischen 09:15 Uhr und 09:43 Uhr, wurde einer Reisenden im Bonner Hauptbahnhof von unbekannten Tätern die Geldbörse mit Debit Karte gestohlen. Unmittelbar im Anschluss hob ein unbekannter Mann mit der entwendeten Karte am Geldautomaten in der Gangolfstraße in Bonn einen Geldbetrag von ca. 1000,- Euro ab.

Mit Beschluss ordnete das Amtsgericht Bonn die Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern des unbekannten Tatverdächtigen an.

- Wer kennt die Person auf dem Foto? - Wer kann Hinweise zu dem Aufenthaltsort geben?

Hinweise nimmt die Bundespolizei rund um die Uhr unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion  Köln  Martina Dressler Telefon: 0221/16093-103 od. mobil 0173/562 1045 E-Mail: bpoli.koeln.presse@polizei.bund.de   Marzellenstraße 3-5 50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de