Polizei, Kriminalität

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Bundespolizei nimmt ...

19.07.2017 - 12:51:38

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Bundespolizei nimmt .... BPOL NRW: Bundespolizei nimmt mit internationalem Haftbefehl gesuchten Mann am Flughafenbahnhof fest

Köln/Bonn - Gestern (18.07.2017) wurde in den frühen Nachmittagsstunden ein 23-jähriger Ungar am Flughafenbahnhof Köln/Bonn durch die Bundespolizei kontrolliert.

Die Person führte keine Ausweispapiere mit sich und wurde deshalb in die Diensträume der Bundespolizei im Terminal 2 verbracht.

Anhand der Fingerabdrücke wurde schnell klar, dass der Ungar wegen verschiedener Eigentums- und Gewaltdelikten per internationalem Haftbefehl durch Ungarn gesucht wird.

Die Person wurde daraufhin festgenommen und in den Polizeigewahrsamsdienst beim PP Köln überstellt.

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Flughafen Köln/Bonn Pressestelle Martin Pauly Telefon: 02203 / 95 22 - 1401 E-Mail: presse.cgn@polizei.bund.de Postfach 980 125 51129 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!