Obs, Polizei

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Aufbruch eines ...

08.05.2017 - 15:26:46

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Aufbruch eines .... BPOL NRW: Aufbruch eines Fahrausweisautomaten im abgestellten Zug der Westfalenbahn -Bundespolizei nahm Ermittlungen auf und bittet um Zeugenhinweise-

Rheine - Am frühen Montagmorgen (08.05.2017) gegen 06:00 Uhr wurde die Leitstelle der Bundespolizeiinspektion Münster durch die Leitstelle der Westfalenbahn in Kenntnis gesetzt, dass bislang unbekannte Täter einen Fahrausweisautomaten in einem abgestellten Zug der Westfalenbahn im Bahnhof Rheine aufgebrochen hätten.

Die bisherigen Ermittlungen der Bundespolizei ergaben, dass die Zugeinheit am Sonntagabend(07.05.2017) um 22:08 Uhr im Gleis 11 des Bahnhofs Rheine abgestellt worden war, wo sich im Anschluss die unbekannten Täter Zugang in den verschlossenen Zug verschafften. Hier brachen sie mit brachialer Gewalt einen im Wageninnenraum an der Ein- u. Ausstiegstür stehenden Fahrausweisautomaten auf.

Der Tatzeitraum kann auf den 08.05.2017, 02:52 Uhr, eingegrenzt werden. Der Stehlschaden sowie die Schadenshöhe müssen noch vom Fachdienst der Westfalenbahn ermittelt werden.

Da es bei dem Eindringen in den Zug zu einer größeren Lärmbelästigung gekommen sein dürfte, sucht die in diesem Fall ermittelnde Bundespolizeiinspektion Münster Zeugen, die zu dem geschilderten Vorfall Hinweise geben können, sich unter der kostenfreien Servicenummer: 0 800 6 888 000 zu melden.

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Münster Rainer Kerstiens Telefon: 0251 97437 - 0 E-Mail: bpoli.muenster.presse@polizei.bund.de

Bahnhofstr. 1 48143 Münster

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de