Polizei, Kriminalität

Bundespolizeidirektion Berlin / BPOLD-B: Gefährliche Hindernisbereitung ...

21.04.2017 - 14:11:33

Bundespolizeidirektion Berlin / BPOLD-B: Gefährliche Hindernisbereitung .... BPOLD-B: Gefährliche Hindernisbereitung im S-Bahn-Gleis - Bundespolizei sucht Zeugen

Berlin-Mitte - Nachdem eine S-Bahn in der vergangenen Nacht eine Notbremsung wegen eines großen Hindernisses im Gleis einleiten musste, sucht die Bundespolizei nun nach Zeugen.

Am Freitag, um 04:28 Uhr musste eine S-Bahn der Linie 75 am S-Bahnhof Tiergarten eine Gefahrenbremsung einleiten. Unbekannte Täter hatten eine mit Streusand gefüllte Kiste in die Gleise geworfen. Die S-Bahn kam etwa zwei Meter vor dem Hindernis zum Stehen. Fahrgäste wurden nicht verletzt.

Zur Beseitigung des Hindernisses musste der Strom abgeschaltet und die Strecke gesperrt werden. Es kam zu umfangreichen Auswirkungen im S-Bahnbetrieb.

Die Bundespolizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ein und sucht nun nach Zeugen. Wer hat am Freitag zwischen 04:13 und 04:28 Uhr die Tat auf dem S-Bhf. Tiergarten beobachtet und kann Hinweise zur Tat und/oder den Tätern geben? Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Hotline 0800 / 6888000 und unter 030 / 20622 93 60 entgegen.

OTS: Bundespolizeidirektion Berlin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70238 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70238.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin - Pressestelle - Schnellerstraße 139 A/ 140 12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050 Mobil: 0171 7617149 Fax: 030 91144-4049 E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de