Polizei, Kriminalität

Bürogebäude angegriffen und Bargeld mitgenommen

19.04.2017 - 16:21:21

Polizeiinspektion Güstrow / Bürogebäude angegriffen und Bargeld ...

Rostock - Bentwisch - In der Nacht zum Mittwoch griffen unbekannte Täter verschiedene Bürogebäude Am Soll und Am Graben in Bentwisch an.

In der Straße Am Soll versuchten sie zunächst die Eingangstür aufzubrechen. Als dieses nicht gelang wurde die Fensterscheibe eingeschlagen. Im Inneren wurde alles durchsucht; ein Stehlschaden konnte zunächst nicht festgestellt werden. Der Schaden wurde mit 1000 Euro angegeben.

Drei ansässige Firmenbüros wurden in einem Gebäude Am Graben angegriffen. In einem Büro kamen die Täter hinein und entwendeten Bargeld. In einem weiteren wurde der Tresor aufgehebelt. Bargeld und Firmenpapiere sind weg. Insgesamt wird hier der Schaden auf 1100 Euro geschätzt.

OTS: Polizeiinspektion Güstrow newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108766 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108766.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Güstrow Kristin Hartfil Telefon: 03843/266-332 Fax: 03843/266-306 E-Mail: kristin.hartfil@polmv.de http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps? https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!