Polizei, Kriminalität

Bürger verfolgt Fahrraddiebe

12.06.2017 - 13:56:50

Polizeipräsidium Mainz / Bürger verfolgt Fahrraddiebe

Mainz - Sonntag, 11.06.2017, 16:30 Uhr:

Am Sonntagnachmittag konnte ein 32-Jähriger aus Mainz-Finthen beobachten, wie zwei Kinder dessen Fahrrad entwendeten. Daraufhin verfolgte er die Kinder und bekam dabei auf einem Feld zwischen Wackernheim und Finthen Unterstützung von Spaziergängern. Mit deren Hilfe konnte er dort die Kinder auf zwei Fahrrädern ausfindig machen. Nachdem er die beiden Kinder angesprochen hatte, sprangen diese von den Fahrrädern und türmten. Aus Freude über sein wiedererlangtes Fahrrad verzichtete der Geschädigte auf die weitere Verfolgung der Kinder. Über die Herkunft des zweiten Fahrrades liegen noch keine Erkenntnisse vor. Wer Hinweise zu dem zweiten Fahrrad geben kann, oder gegebenenfalls sein Rad vermisst, meldet sich bitte bei der Polizeiinspektion Mainz 3, Mainz-Lerchenberg, Telefon: 06131-654310.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!