Polizei, Kriminalität

Bühlertal - Öl im Liehenbach

20.06.2017 - 17:36:31

Polizeipräsidium Offenburg / Bühlertal - Öl im Liehenbach

Bühlertal - Durch einen Anwohner des Grenisbergweg wurden am Montag gegen 19:30 Uhr Ölschlieren auf dem Liehenbach gemeldet. Ersten Ermittlungen der Feuerwehr und der Polizei zu Folge trat möglicherweise beim Befüllen der Öltanks eines Hauses in der Liehenbachstraße Heizöl aus, welches danach in den Bach geraten war. Bei dem Vorgang wurden die Tanks möglicherweise überbefüllt, weshalb es zu dem Austritt kam. Die Feuerwehr Bühlertal errichtete mehrere Ölsperren im Liehenbach und in der Bühlot und pumpte überschüssiges Öl aus den Tanks ab. Am Dienstagmorgen kam es erneut zu Sichtungen der Ölschlieren im diesem Bereich. Grund hierfür könnte im Erdreich eingesickertes Öl sein. Das Umweltamt des Landratsamtes Rastatt hat sich den weiteren Maßnahmen angenommen.

/rs

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!