Polizei, Kriminalität

Bühl - Pistole gezogen

12.07.2017 - 13:21:53

Polizeipräsidium Offenburg / Bühl - Pistole gezogen

Bühl - Zwei 14 und 17 Jahre alte Jugendliche wandten sich am Dienstagabend über Notruf an die Polizei, nachdem sie ihren Schilderungen zufolge von einem Unbekannten bedroht wurden. Der Jüngere geriet kurz vor 21 Uhr in der Eisenbahnstraße mit einem Fremden in einen verbalen Schlagabtausch, wobei die Auseinandersetzung auch mit Beleidigungen untermalt wurde. Plötzlich habe der Kontrahent eine Pistole aus dem Hosenbund gezogen und diese gegen die beiden Jungs gerichtet. Zum Einsatz der Waffe kam es nicht, so dass auch keine Verletzten zu beklagen waren. Vor dem Eintreffen der alarmierten Ordnungshüter hatte sich der Unbekannte aus dem Staub gemacht. Er wird als zirka 30 Jahre alt, bekleidet mit schwarzer Hose, weißem T-Shirt und blau-weißer Mütze beschrieben. Der Mann soll gehumpelt sein. Die Beamten des Polizeireviers Bühl ermitteln wegen Bedrohung. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer: 07223-990970 entgegengenommen.

/wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!