Polizei, Kriminalität

BÜber zwei Promille: Mann bedroht Passanten mit Küchenmesser-

12.06.2017 - 18:41:34

Bundespolizeiinspektion Hamburg / BÜber zwei Promille: Mann ...

Hamburg - Am 11.06.2017 gegen 20.25 Uhr nahmen Bundespolizisten einen alkoholisierten Mann(m.57) im S-Bahnhaltepunkt Sternschanze in Gewahrsam. Nach jetzigem Sachstand bedrohte der Beschuldigte zuvor aus nicht geklärten Gründen einen Passanten (m.49) mit einem mitgeführten Küchenmesser (Gesamtlänge: 23cm). Eine alarmierte Streifenwagenbesatzung der Bundespolizei konnte die Beteiligten im S-Bahnhaltepunkt Sternschanze feststellen und das mitgeführte Messer sicherstellen. Während der Sachverhaltsaufnahme solidarisierten sich ca. 20 Personen (offensichtlich Punkerszene) und störten die polizeilichen Maßnahmen erheblich. Erst nach Eintreffen weiterer vier Funkstreifenwagen konnte die Lage vor Ort beruhigt werden. Der Beschuldigte wurde anschließend dem Bundespolizeirevier im Bahnhof Altona zugeführt. Bei der Durchsuchung der Kleidung wurden mehrere kleine Portionen Marihuana aufgefunden und beschlagnahmt.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,16 Promille. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung wurde der Beschuldigte wieder entlassen. Gegen den Mann wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet; an dem Einsatz waren auch DB-Sicherheitsdienstmitarbeiter beteiligt.

OTS: Bundespolizeiinspektion Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70254 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70254.rss2

Pressesprecher Rüdiger Carstens Mobil 0172/4052 741# E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de www.bundespolizei.de https://twitter.com/bpol_nord

Bundespolizeiinspektion Hamburg

@ presseportal.de