Polizei, Kriminalität

Buchenbach: Schwerer Verkehrsunfall auf der B31 (3.

27.06.2017 - 13:51:17

Polizeipräsidium Freiburg / Buchenbach: Schwerer Verkehrsunfall ...

Freiburg - 3. Meldung (Abschlussmeldung): Gegen 11 Uhr wurde die Strecke schrittweise wieder freigegeben. Während der Sperrung gab es längere Staus in beide Richtungen. Zum Unfallhergang bislang bekannt: Die 52-jährige Fahrerin eines roten VW Polo, die zuvor, in Fahrtrichtung Freiburg, aus bislang nicht geklärter Ursache, in den Gegenverkehr geriet und dort mit einem Lkw kollidiert war, befindet sich schwer verletzt in einer Klinik. Die Polizei sucht noch immer dringend nach Zeugen des Unfallgeschehens (Tel. 0761 882-3100). Die Verkehrspolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

*** 2. Meldung: Die Unfallaufnahme dauert noch an. Die Strecke ist in beiden Richtungen weiterhin voll gesperrt. Nach der Kollision eines Lkw mit einem Pkw wurde die Fahrerin des Autos schwer verletzt in eine Klinik eingeliefert. Bergungsarbeiten und Unfallaufnahme werden noch längere Zeit in Anspruch nehmen. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen des Verkehrsunfalls (Tel. 0761 882-3100).

*** Erstmeldung: Heute, gegen 7:15 Uhr wurde ein Verkehrsunfall auf der B31 Höhe Falkensteig gemeldet. Mehrere Funkstreifen der Polizeireviere Freiburg-Süd, Titisee-Neustadt und der Verkehrspolizei Freiburg sind derzeit im Einsatz. Nach derzeitigem Sachstand kollidierte ein Lkw mit einem Pkw im Gegenverkehr. Die Strecke wurde für die Zeit der Bergungsmaßnahmen und für die Unfallaufnahme voll gesperrt. Der Verkehr wird ausgeleitet. Mindestens eine Person wurde verletzt. Es wird nachberichtet.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Jerry Clark Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 / 882-1016 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!